Labyrinth der Sprachen

Foto: Concha Jerez, © esc medien kunst labor
Sunday, 29. October 2017 - 21:45
FORUM STADTPARK
Ö1 Kunstradio Live-Übertragung 23:03 - 24:00
Produktion esc medien kunst labor
  • Performance
  • Radiosendung

Die Arbeit entsteht aus einer Überlagerung von Erinnerungsextrakten und bezieht sich auf verschiedene Phasen eines gemeinsamen Werks.

 

Jedes Werk aus der Serie Laberinto de lenguajes entwickelt sich in einem konkreten Raum. Ausgehend von diesem Raum und der Live-Intervention von 3 Sprecher*innen und Einspielungen konfiguriert sich die Arbeit als labyrinthische Beziehung von Sprachen in einem Raum und in einer Zeit, die real, virtuell und mental definiert sind.

 

Während der Performance wird sich Concha Jerez gehend durch den Raum bewegen; auch das Publikum kann sich frei im Raum bewegen; Jose Iges wird weitere akustische Materialien für die Grazversion einbauen und sich während der Aufführung um die Spazialisierung (die Verteilung des Klangs im Raum) kümmern.

 

Koproduktion/Kooperation mit:

Ö1 Kunstradio und Forum Stadtpark

Zum Projekt: 

KünstlerInnen: