©esc-medien-kunst-labor_SIUSOON

Winnie Soon

Winnie Soon ist Künstlerin und Forscherin aus Hongkong, die sich mit den Überschneidungen von technischen und künstlerischen Praktiken beschäftigt. Sie hat verschiedene Kunstpreise erhalten, darunter den Expanded Media Award for Network Culture beim Stuttgarter Filmwinter - Festival für Expanded Media, den WRO 2019 Media Art Biennale Award, den Public Library Prize for Electronic Literature (auf der Shortlist) und die Special Mention und den Silver Award der IFVA - Media Art in Hong Kong. Ihre Arbeiten erscheinen in Museen, Galerien, Festivals, verteilten Netzwerken, Papieren und Büchern und sie sind die Autorin von zwei Büchern mit dem Titel "Aesthetic Programming: A Handbook of Software Studies" (mit Geoff Cox) und "Fix My Code" (mit Cornelia Sollfrank). Winnie forscht in den Bereichen Software Studies und Computational Practices und ist Mitinitiatorin der Kunst-Community Code & Share [ ] und Mitherausgeberin der Software Studies Book Series (MIT Press). Derzeit lebt sie in Dänemark und arbeitet als außerordentliche Professorin an der Universität Aarhus.

  • MedienkünstlerIn, WissenschaftlerIn, KünstlerIn, ProgrammiererIn, AutorIn