Aktuell

  • SILENCIOS ENTRE VIBRACIONES: *.WAV

    Wasser, Klang, Licht und Raum werden von Mikel Arce eingesetzt, um die Dualität von Stillstand und Bewegung, Passivität und Aktivität mittels einer Reihe sensorischer Muster sicht- und hörbar zu machen: Veränderungen in der Materie (Wasser) entwickeln sich von Ruhe (Stille) hin zu Aktivität (Klang, Vibration), nehmen dann eine statische Form an und kehren schließlich zur Ruhe zurück.