Programm

.
BiodiverCity p[ART]

BiodiverCity p[ART]

12/01/2011 bis 15/01/2011
Deutsch

Am 10. März 2010 hat die Kooperation p[ART] zwischen der HLW Schrödinger und der ESC im LABOR begonnen.

2011_Tensionfield

Tensionfield

17/02/2011 bis 11/03/2011
Deutsch

In einer grenzüberschreitenden Kooperation von Cultural City Network Graz und Galerie Photon (Ljubljana) mit Kuratoren/innen und Künstlern/innen aus Kroatien, Mazedonien, Serbien, der Slowakei und Slowenien wird die Entwicklung regionaler Fotoszenen seit den 1980er-Jahren beleuchtet. 
 

TIK - Open Greens

11/03/2011 bis 15/03/2011
Deutsch

In den open_green Dachgärten und gemeinschaftlichen Stadtgärten vereinen wir das Organische und das Digitale in ein und derselben Natur. Wir untersuchen wie diese Funsion zustande kommt: eine Überprüfung durch das Digitale meint eine Untersuchung darüber, in welchem Verhältnis das Wachstum, die Blüte und der Verfall von Pflanzen und Insekten zu natürlichen Elementen wie Wind Regen, Schnee, etc. stehen.

TIK - Open Greens

11/03/2011 bis 15/03/2011
Englisch

In the open_green rooftopgardens and collective citygardens we blend the organic and the digital in one and the same nature. Here we explore how this fusion takes place: examining through digital means the growth, blossoming and decay of plants and insects submitted to natural elements such as wind, rain, snow, etc.

2011_TIK

TIK - Sonification worklab

04/04/2011 bis 08/04/2011
Englisch

From 4th till 8th of April the Sonification Worklab takes place under the direction of Istjar/OKNO at ESC. It deals with the artificial realization of data produced by windmills. The resulting performances will be presented within the exhibition program.

2011_TIK

TIK - Sonification worklab

04/04/2011 bis 08/04/2011
Deutsch

Vom 4. - 8.4. findet in der ESC ein Sonification Worklab unter der Leitung von Istjar/OKNO Brüssel statt; in diesem Worklab geht es um die künstlerische Umsetzung der Daten, die wir über Winduhren bekommen. Die daraus entstehenden Performances werden in das Ausstellungsprogramm einfließen. 
 

TIK - Take Your Time

08/04/2011 bis 30/04/2011
Deutsch

Take Your Time (Laß Dir Zeit) Time Inventors' Kabinet TIK
2011 - Ausstellung und Symposion

2011_V:NM

V:NM 2011

09/04/2011
Deutsch

http://vnm.mur.at/

50th Anniversary of Yuri Gagarins Flight to the Universe (and back)

12/04/2011
Deutsch

50 Jahre Menschen im All wollen gefeiert werden!

Russische Snacks in der "kleinen Schenke" von Rhizom
weltweites Videostreaming Partynetzwerk, 
exklusives DJ Lineup, 
Radio Helsinki 92.6 Live-Übertragung von 20 - 22.00 Uhr

2011_TIK

TIK - physical computing days

28/04/2011 bis 30/04/2011
Deutsch
2011_TIK

TIK - Windtime Radio Meeting, Kosovo

10/05/2011 bis 13/05/2011
Englisch

Based on the idea of building wind clocks, we propose to build up an online streaming radio station, that is following the times of the wind clocks. We will determine own parameters and own time units, in which we are going to move throughout the project. http://timeinventorskabinet.org/wiki/doku.php/radio

150 Jahre LKW - Ausstellung

12/05/2011 bis 14/05/2011
Deutsch
2011_Fluchtpunkte

Fluchtpunkte

26/05/2011 bis 18/06/2011
Deutsch

KomponistInnen und KünstlerInnen planen gemeinsam eine dreiwöchige Ausstellung im ESC- Labor. Den Beginn macht das Konzert mit Werken der KomponistInnen. Die von den KünstlerInnen geschaffenen Bilder und Installationen werden adhoc produziert und anschließend sofort ausgestellt.

Klang und Raum

31/05/2011
Deutsch

Clara Oppel präsentiert am Dienstag, 31. Mai 2011 um 19 Uhr im
Kunstverein ESC im LABOR ihren Katalog, Raum und Klang.
Eine Werkschau ihrer künstlerischen Arbeit im Rahmen einer Abendausstellung.
Lecture:
Leo Hemetsberger - Philosoph 
 

2011_LABtoLAB@NANTES

Lab2Lab

08/06/2011 bis 10/06/2011
Englisch

LABtoLAB@NANTES :

DIGITAL CULTURES LABORATORY
International gathering - workshops - performances - concerts

sonifications of satellites

12/06/2011 bis 28/06/2011
Deutsch

ARISSat1 - NASA TV Livestream

03/08/2011
Deutsch

Am 3.8.2011 wird die Crew der ISS den neuesten Amateurfunksatelliten ARISSat-1 in den Orbit freilassen. 
Foto: http://www.amsat.org 
 

iss groundstation Foto: NASA TV

physical computing days

23/08/2011 bis 26/08/2011
Deutsch

Vom 23. - 28.8.2011 findet das dritte Satelliten-Worklab statt.

guest appearance: Transmittance

26/08/2011
Englisch

Transmittance project by Wanda & Nova deViator (Maja Delak & Luka Prinčič) explores artistic and scientific collaboration which is local, global, networked and broadcasted. It aims to research performative possibilities of streaming, broadcasting and telepresence forging new types of performance and audience with focus on critical and socially aware artistic languages.

Limits and Errors

06/09/2011 bis 17/09/2011
Deutsch

Vom 6. - 17. September zeigen die beiden Künstler Ismail Egler und Adnan Mujadzic ihre neuesten Arbeiten - Videos, interaktive Klang-Installationen, digitale Illustrationen und ein fragmentiertes Gemälde.

Zur Eröffnung spricht Prof. Karl Stocker, FH Joanneum 

Möglichkeitsraster / possibility grid

24/09/2011 bis 16/10/2011
Deutsch

Agnese Trocchi (I), Grit Ruhland (D), Vadim Fishkin (SLO/RUS), Time Inventors' Kabinet (A). 
 

Sanja Zdrnja

20/10/2011 bis 23/10/2011
Englisch

Dynamics of body movements of a musician and the sound make an interaction with videos in a multi-channel video installation that constantly have an impact on the quality of the picture. During the daily musical performance, experimental videos in impressionistic approaches, simultaneously, use various abstracting techniques - drawing and painting on film, solarisation, saturation and brightness. 

c o n c r e t e

04/11/2011 bis 26/11/2011
Deutsch

In der Regel erscheinen Ausstellungen – sowohl solche der Kunst als auch solche der Wissenschaft - als „Fest-stellungen“, als feste unveränderliche Gefüge, die Tatsachen präsentieren: Kunstwerke, Schaustücke sowie Texte die diese in analytischer Weise untereinander in Beziehung setzen. Den Besuchern wird damit die Realität als eindeutig und objektiv präsentiert, als unveränderliches Monument. 

 	  Concrete 4. - 26.11.2011

Concrete

04/11/2011 bis 26/11/2011
Deutsch

CONCRETE

In der Regel erscheinen Ausstellungen – sowohl solche der Kunst als auch solche der Wissenschaft - als „Fest-stellungen“, als feste unveränderliche Gefüge, die Tatsachen präsentieren: Kunstwerke, Schaustücke sowie Texte die diese in analytischer Weise untereinander in Beziehung setzen. Den Besuchern wird damit die Realität als eindeutig und objektiv präsentiert, als unveränderliches Monument

Institut für Wissenschaft und Forschung

04/11/2011 bis 26/11/2011
Deutsch

Ein Experiment zwischen Kunst und Wissenschaft, Realität und Fiktion von Peter Brandlmayr

"Ars magna lucis et umbrae"

02/12/2011 bis 17/12/2011
Deutsch

MACHFELD 
[Sabine Maier | Michael Mastrototaro] (A) und Norman T. White (CN) 

Video Spurensicherung: die Rekonstruktion und Dokumentation technischer Lebenslinien anhand „einfachster“ Licht und Schatten Skulpturen.
Licht und Schatten als Korrespondenten zwischen inneren und äußeren Welten, als Transportmittel für bereits in Vergeßenheit geratene Technologien und Magische Objekte, als ästhetisches Mittel den Zauber bereits vergangener Zeiten heraufzubeschwören und als Behauptung einer ästhetischen Gegenwelt. 
 

to be continuum

17/12/2011
Deutsch

8 Komponist*innen - Adam McCartney, Ailin Huang, Anna Kropfelder, Hristina Takovska, Ja Young Baek, Seongmin Ji, Young Na Kim, Yula Yu (Kompositionsstudierende von Klaus Lang) 

48 Stücke
Kompositionen und Improvisationen
das detaillierte Programm: tobecontinuum.pdf

88 Musiker*innen

Seiten