Patrícia J. Reis

Patrícia J. Reis geb. 1981 in Lissabon, Portugal. Ihre künstlerische Praxis verfolgt neue Wege der Interaktion und sensoriellem Engagement mit der Öffentlichkeit in interdisziplinären Feldern der Kunst und Technologie. Sie absolvierte die ESAD (Superior School of Art and Design, Caldas da Rainha) in Visual Arts 2004 Portugal und präsentierte 2011 ihre Master Dissertation im Production and Creation in Technological Art Master program der Lusófona University, Lissabon, Portugal. Seit 2016 ist sie Ph.D. in art mit summa cum laude Auszeichnung (Évora University, Portugal). 2011-2015 Stipendium der National Science Technology Foundation of Portugal. 2006-2012 lehrte sie Digital Arts am Polytechnic Institute of Beja, Portugal. Zurzeit lehrt sie an der Universität für Angewandte Kunst Wien und der Kunstuniversität Linz, Österreich. Seit 2012 ist sie Mitglied bei Mz* Baltazar's Laboratory, einem feministischen Hackerspace, ansässig in Wien, Österreich.

  • KünstlerIn