Urban Patterns

Ein urbanes Installations-Experiment

Laufzeit: 

27/07/2015 bis 01/08/2015

Öffnungszeiten: 

27.-30. Juli, 18-19 Uhr Open House,

Werkstattgespräch; Freitag, 31.7., 19.00 – 21.00 Uhr

Ausstellung der Installation: 1.8. von 11.00 – 19.00 Uhr

2015 Urban Patterns

Im Wechselspiel zwischen geometrischen Strukturen und der Vielfalt einer lebendigen Stadt, die hörbar und sichtbar präsent ist, möchten wir eine neue und  auch kritische Sichtweise auf Formen und Muster unserer Umgebung entwickeln. BesucherInnen können in einer täglichen open hour an diesem Prozess teilhaben. Auch die hier entstehende Installation selbst soll zur Interaktion einladen und den eigenen Blick von Aussen nach Innen verlagern.

In einem einwöchigen Arbeitsprozess setzt sich eine Gruppe von KünstlerInnen aus verschiedenen Sparten mit Klang und Geometrie des Stadtraums auseinander. Spezifische Orte in Graz werden auf ihre architektonische und klangliche Ebene hin abgetastet, um in eine audiovisuelle, begehbare Raumskulptur

transportiert zu werden.

mit Margarethe Maierhofer-Lischka, Lisa Horvath, Reni Hofmüller

  • 2015_Urban Patterns, © esc medien kunst labor
  • 2015_Urban Patterns, © esc medien kunst labor

Kooperationen/Koproduktionen: 

Architektursommer Graz