Fühler

Eröffnung: 

Samstag, 24. September 2016 - 14:30

Laufzeit: 

24/09/2016 bis 18/11/2016
© Stefanie Wuschitz_Feelers

Die beiden Helme aus Bambus dienen als Unterschlupf vor irritierenden Außeneinflüssen. Die Fühler transferieren Daten aus der Umgebung in das Innere der Helme.

Wie lässt sich in einem feindlichen Umfeld interagieren? Einerseits schützen die Vollholzhelme Augen und Ohren der TrägerInnen vor beispielsweise Gewalt oder Aufprall, andererseits schränken sie die Bewegungsfreiheit recht stark ein. Die Bambusfühler an beiden Seiten der Helme erlauben es den TrägerInnen umliegende Ereignisse zu bemerken. Die Sensoren an beiden Seiten der Fühler sammeln unaufhörlich Daten. Ein Micro-controller sendet diese Daten von der Umgebung der Fühler ins Innere der Helme, jedoch nicht zurück. Die Helme werden so zum Unterschlupf vor Außeneinflüssen, zur Rüstung und zur Waffe.

 
  • Foto: Alexandra Gschiel, © esc medien kunst labor
    Foto: Alexandra Gschiel, © esc medien kunst labor