Aktuell

  • aktuelle Ausstellung nothing more human than humanoid

    Menschen lieben Maschinen – wir leben, haben Sex und sterben mit Maschinen

    Menschen gehen schnell emotionale Beziehungen zu Humanoiden, Chatbots, Mindclons, etc. ein, sprechen schon mit smarten Lautsprechern wie mit Familenmitgliedern, FreundInnen. Wir sind nur allzu gern bereit, Roboter und Maschinen wie Sophia, Grace, Pepper, Alexa, Siri und Co wie enge Vertraute wahrzunehmen, ihnen unsere Fragen, Gedanken, Vorlieben und sogar intimste Erlebnisse mitzuteilen.