Artist's Talk: The motions of bodies. Four states of matter.

gas - four states of matter
Donnerstag, 25. Februar 2016 - 17:00
Donnerstag, 25. Februar 2016 - 20:00
[esc] medien kunst labor
  • Diskussion

All matter is alive. In the entire universe, there is not a single particle, that is still for the minutest part of a second. The stars, planets, flow and ebb, our hearts and thoughts, our dreams, all constantly move, vibrate and unstoppably march. The work shows a choreography as a bond of various bodies in relation to time and space, revealing all kinds of dynamic constellations.

Alle Materie lebt. Im gesamten Universum gibt es nicht das kleinste Partikel, das stillsteht. Die Sterne, Planeten, Ebbe und Flut, unsere Herzen und Gedanken,  unsere Träume, alles ist in Bewegung, vibriert und geht unaufhaltsam weiter. Die Arbeit zeigt eine Choreographie als Verbindung verschiedener Körper in Zeit  und Raum und macht mögliche dynamische Konstellationen sichtbar.

Zum Projekt: 

KünstlerInnen: