©esc-medien-kunst-labor_Screenshot from 2022-05-10 13-57-25

The Alternative Limb Project

wurde von Sophie de Oliveira Barata gegründet, die das einzigartige Medium der Prothetik nutzt, um hoch stilisierte, tragbare Kunstwerke zu schaffen.

Indem sie modernste Technologie mit traditionellem Handwerk verbindet, erforscht Sophie in ihren Kreationen Themen wie Körperbild, Modifikation, Evolution und Transhumanismus, während sie gleichzeitig positive Gespräche über Behinderung fördert und die Vielfalt des Körpers feiert.
Auf der Grundlage ihrer eigenen Fachkenntnisse in der Herstellung ultrarealistisch aussehender Gliedmaßen arbeitet Sophie mit SpezialistInnenen in Bereichen wie 3D-Modellierung, Elektronik und Spitzentechnologie zusammen und kooperiert mit dem hauseigenen Prothetiker Chris Parsons von Design Prosthetics. Zu ihren Kunden zählen paralympische AthletInnen, MusikerInnen, Models, KünstlerInnen und Videospielfirmen.
Das Alternative Limb Project ist immer auf der Suche nach neuen PartnerInnen und Möglichkeiten, neue Zielgruppen anzusprechen.