Distant Skies: Pressure Waves

© Kathy Hinde & NASA. Flyersujet: .siacus)
Samstag, 22. September 2018 - 14:00 bis Freitag, 16. November 2018 - 22:00

Laufzeit: 

23/09/2018 bis 16/11/2018
[esc] medien kunst labor
  • Ausstellung

Die Installationen der Ausstellung von Kathy Hinde basieren auf der inhaltlichen Verschränkung von Natur und Technologie und öffnen mittels Fiktion, Fantasie und Poesie das utopische Potenzial des Imaginären: Zukunft wird zu einem offenen Raum von Möglichkeiten. „Kunstwerke begeben sich hinaus aus der empirischen Welt und bringen eine, dieser entgegengesetzte eigenen Wesens hervor, so als ob auch diese ein Seiendes wäre.“ [T.W. Adorno]

 

Mit meinen Arbeiten möchte ich zu einer poetischen und einer reflexiven Erfahrung anregen, welche die Wertschätzung des Alltäglichen beinhaltet und zu einer sensibleren Wahrnehmung unserer Umgebung einlädt, verbunden mit einem Gespür dafür, wie wir miteinander umgehen und wir als Gesellschaft mit Natur, Technologie und maschinellen Systemen interagieren. [Kathy Hinde]

 

„Wir wollen dieses Leben bestätigen, keine Ordnung aus dem Chaos hervorbringen, auch keine Verbesserungen der Schöpfung vorschlagen, sondern einfach zum Leben hin, das wir leben, aufwachen, denn dieses ist so außerordentlich, wenn wir den Geist und die eigenen Wünsche einmal beiseitelassen können und es einfach aus sich selbst heraus laufen lassen.“ John Cage

 

Kathy Hinde (UK), Medien- und Klangkünstlerin; Honorary Mention Prix Ars Electronica 2015; Zweitplatzierte Sonic Arts Award 2014; gelistet beim Aesthetica Art Prize 2014 und 2018; ORAM-Award für Innovation in Klang und Musik 2017; British Composer Award in Sonic Art 2017; SHAPE Artist 2018.

Daniel Skoglund (SE), Klangkünstler, Komponist und Performer; entwickelt und programmiert für seine Projekte neue mechanische und elektrische Maschinen, Interfaces und Geräte.
 

Ausstellungseröffnung: 22.9.2018, 14.00 Uhr

 

Shuttlebus Wien–Graz–Wien
22.9.


Abfahrt Wien: 7:00, Haltestelle 59A (Opernring 1)
Ausstieg Graz: Esperantoplatz, Arbeiterkammer (Eröffnung Rundgang: 10:00)

Abfahrt Graz: 21:30, Besucher*innen- und Pressezentrum (Volksgartenstraße 4–6)
Ankunft Wien: ca. 0:30, Haltestelle 59A (Opernring 1)

Anmeldung bis 20.9.: streicher@steirischerherbst.at
Hin- und Rückfahrt: 20 Euro
einfache Fahrt: 10 Euro

 

Eröffnungswochenende: 22.9.2018, 11.00 – 19.00 Uhr, 23.9.2018, 14.00 – 19.00 Uhr

Öffnungszeiten 25.9. – 14.10.2018: Di – Fr, 14.00 – 19.00 Uhr, Sa – So, 14.00 – 17.00 Uhr

Konzert-Performance Palimpsest: 4.10.2018, 18.30 Uhr im Rahmen des musikprotokoll 2018

Workshop Palimpsest: 6.10.2018, 13.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung unter musikprotokoll.orf.at/turn-drawings-into-sound

ORF Lange Nacht der Museen: 6.10.2018, 18.00 – 1.00 Uhr früh

Öffnungszeiten 16.10. – 16.11.2018: Di – Fr, 14.00 – 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

Finissage: 16.11.2018, 18.00 Uhr


 

Ö1 Klassiktreffpunkt (LIVE): Sa 6.10.2018, 10.05 Uhr

Renate Burtscher spricht mit Georg Friedrich Haas im Rahmen des musikprotokoll 2018

 

Zum Projekt: 

KünstlerInnen: 

Kooperationen/Koproduktionen: